Wie Sie holland am besten erreichen können

Wenn Sie ein paar interessante Boote oder Yachten auf dieser Webseite gefunden haben, dann sollten Sie sie diese persönlich besichtigen. Glücklicherweise ist eine Anreise aus Schweis einfach und billig. Dennoch empfehlen wir Ihnen, den Verkäufer auf dieser YachtFocus-Webseite zuerst per Telefon oder Email zu kontaktieren, bevor Sie sich auf den Weg zu deren Büros, Verkaufshäfen oder Werten machen. Es wäre eine Schande, wenn der Werftleiter am Tag Ihrer Ankunft nicht anwesend ist oder, im Fall einer gebrauchten Yacht, unterwegs ist oder in einem anderen Hafen des Landes oder gar eines anderen Landes steht. Während Sie sich auf Ihre Reise vorbereiten, können Sie auch andere Segelexperten mit einbeziehen, wie z.B. Schiffbauingenieure oder Gutachter. Sie sollten wenn möglich auch andere Händler und Makler besuchen, um Yachten zu vergleichen und das Beste aus Ihrer Reise rauszuholen. Auf der YachtFocus-Webseite können Sie bequem auf einer Karte nach anderen Firmen suchen.

Nach Holland und innerhalb von Holland reisen

Man kann die Niederlande ganz einfach von der Schweiz aus erreichen, und zwar mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug. Der NS Hochgeschwindigkeitszug fährt zwischen den Niederlanden und der Schweiz und ist sehr bequem. Die Fahrt mit dem Auto dauert ca. 8-9 Stunden. Am schnellsten geht es mit dem Flugzeug, das dauert nur eine Stunde. Der Flughafen Amsterdam Schiphol ist ein internationaler Knotenpunkt mit regelmäßigen Direktflügen von allen großen und kleineren Flughäfen in der Schweiz. Amsterdam ist immer einen Besuch wert und befindet sich im Herzen des Landes, nahe dem Flughafen Schiphol. Von hier aus können Sie alle Firmen auf YachtFocus.ch in weniger als 2 Stunden per Mietwagen oder Taxi erreichen. Es gibt auch ein umfangreiches öffentliches Verkehrsnetzwerk.

Einige hilfreiche Fakten vor der Reise:

1. Die Werften sind wochentags geöffnet, meistens früh und an Wochenenden auf Anfrage. Viele Yachtmakler haben 7 Tage die Woche geöffnet, können aber Mittwochs geschlossen haben. Die meisten, aber sicherlich nicht alle Angebote eines Yachtkmaklers sind im Verkaufshafen in der Nähe des Büros zu finden.

2. Die Landeswährung ist der Euro. Fast alle Boote haben die EU Umsatzsteuer (MwSt.) bezahlt, Sie sollten aber immer sichergehen und einen Nachweis darüber anfordern. Auf YachtFocus.ch werden die Preise immer in Euro angezeigt.

3. Die Höchstgeschwindigkeit ist 130 km/h, aber die meisten Straßen haben Geschwindigkeitsbegrenzungen.

4. Das Klima ist wie in allen nordwestlichen Ländern, eher kühl und regnerisch. Mild, mit Tagestemperaturen um die 22°C im Sommer und -5°C im Winter. Die vorherrschenden Winde kommen von Südwest und daher wird das Wetter aus London Holland ein paar Stunden später erreichen. Obwohl es regelmäßig regnet, fallen nur ein paar Zentimeter Schnee im Winter. Mitunter gefrieren die holländischen Wasserwege im Winter, wodurch Probefahrten zeitweise nicht möglich sind.

5. Im Winter werden Yachten oft zu Lande abgedeckt aufgelegen, was Ihre Besichtigung beeinträchtigen kann. Bitte kontaktieren Sie den Verkäufer zuerst.

Klicken Sie hier, um nach Ihrem neuen Boot oder Yacht zu suchen.